gallery/bericht

Poka heißt Tschüß - Film über Russlanddeutsche

 

Das Kulturreferat für Russlanddeutsche am Museum  für russlanddeutsche Kulturgeschichte in Detmold, die Stadt Minden und der Deutsch-Russische Kulturverein in Minden laden zum Besuch des Films "Poka heißt Tschüß auf Russisch" am Sonntag, 31. März 2019, ein.  Veranstaltungsort: Preußenmuseum, Simeonsplatz 12, 32427 Minden. Geöffnet ist ab 15.00 Uhr, Veranstaltungsbeginn ab 15.45 Uhr mit dem Grußwort von Bürgermeister Michael Jäcke und einer Filmvorführung durch den Kulturreferenten Edwin Warkentin. Im Rahmen der Veranstaltung präsentiere ich mein Buch "Die Brücke nach Hause". Eintritt und Filmvorschau sind kostenlos.